BIKE24 TriTeamM legt Fehlstart in Bundesliga hin

Home / Blog / BIKE24 TriTeamM legt Fehlstart in Bundesliga hin

Das BIKE24 TriTeamM erwischt einen schwachen Start in die Bundesliga-Saison. Nach einem unglücklichen letzten Platz beim ersten Wettkampf im Kraichgau, konnten sich das TriTeamM mit Martin Schulz, Philipp Dressel-Putz, John Heiland, Jonas Meyer und Willy Hirsch auch beim zweiten Saisonrennen in Ingolstadt nicht verbessern. Nachwuchstalent Dressel-Putz belegte mit dem 39. Platz die beste Einzelplatzierung, gefolgt von Willy Hirsch auf dem 47. Platz und John Heiland auf dem 65. Platz. Paratriathlon-Europameister Martin Schultz erwischte ein unglückliches Rennen und landet am Ende auf dem 67. Platz, 5 Plätze vor Jonas Meyer.

“Beim Schwimmen und dem ersten Wechsel war ich noch gut dabei, doch ich konnte nur mit großer Mühe den Anschluss an die große Hauptgruppe halten. Nach 2 Stürzen vor mir, wo ich aufgehalten wurde, musste dann abreißen lassen und die Gruppe ziehen lassen” fasste Martin Schulz das Rennen aus seiner Sicht zusammen. Der Leipziger gab sich jedoch kämpferisch und gab direkt die Marschroute für das nächste Bundesliga-Rennen in Düsseldorf vor: “Mund abwischen, Kraft tanken und dann in Düsseldorf nochmal Vollgas.”

Auch der erste Bundesligawettkampf im Kraichgau wird den Triathleten vom BIKE24 TriTeamM in keiner guter Erinnerung bleiben. Im hochrangig international besetzten Feld reichte es am Ende nur zum letzten Platz beim Auftaktwettkampf. Nach dem Schwimmen im Hardtsee formierte sich das Team erwartungsgemäß im Mittelfeld. Die gute Ausgangsposition musste durch den Radsturz von Willy Hirsch aufgegeben werden, ab diesem Moment zählte nur noch ankommen und das Schlimmste zu verhindern.

Leider erwischte der sonst so zuverlässige Paul Clauß einen rabenschwarzen Tag und überquerte die Ziellinie als Letzter. Trotz starker Laufleistung von John Heiland (15:11 Minuten) und Philipp Dressel-Putz (15:43 Minuten) reichte es am Ende nur zum 16. Platz. In der Einzelwertung belegten die Athleten des Teams folgende Plätze: Dressel-Putz Platz 44, Heiland Platz 51, Teuscher Platz 74, Clauß Platz 75. Bereits am 26. Juni in Düsseldorf kann das Team das Ergebnis korrigieren und so im Kampf um den Klassenerhalt wichtige Akzente setzen.

ZUR TABELLE DER 1. BITBURGER 0,0% TRIATHLON-BUNDESLIGA

Jan // maximalPULS
Jan // maximalPULS
Das BIKE24 TriTeamMitteldeutschland besteht seit 2011 und konnte bereits im zweiten Jahr seines Bestehens den Aufstieg in die 1. Triathlon Bundesliga realisieren. Das Team setzt konsequent auf den Nachwuchs und die besten Triathleten aus Mitteldeutschland. Die Zielsetzung ist die langfristige Etablierung in der höchsten Triathlon-Liga und damit verbunden die kontinuierliche Nachwuchsentwicklung in Mitteldeutschland.
Related Posts
20160530_DTU_Martin Schulz - Lissabon_Quelle_DTU - Jo Keindl2015-02-19_FP_triteamm-shooting-MArtin_HP