Willy Hirsch

Home / Willy Hirsch
Wohnort Halle
Geburtsdatum 18.03.1998
Triathlon seit 2007
Größe 1,87 m
Gewicht 72 kg
Bestzeit 5 km Lauf 16:15 min
Bestzeit 400 m Schwimmen 04:48 min
12 Fragen an Willy Hirsch
1. Wie bist du zum Triathlon gekommen?

Durch meinen großen Bruder. Beim Zuschauen seiner Wettkämpfe hat mich dann letztendlich das Interesse gepackt und ich wurde vom „Triathlonvirus“ unheilbar infiziert.

2. Was ist für dich das Besondere am Triathlon?

Die Kombination aus den 3 Disziplinen. Dass man bei jedem Rennen an seine Leistungsgrenze gebracht wird und immer wieder seinen Körper neu entdeckt.

3. Welche Ziele hast du dir für diese Saison und für deine sportliche Laufbahn gesetzt?

Das Team bestmöglich zu unterstützen und voranzubringen. Konstant gute Leistungen zeigen und versuchen in den D/C-Kader zu kommen.

4. Wie motivierst du dich, um deine Ziele zu erreichen?

Mein Ehrgeiz und die Leistungen der Anderen bringen mich dazu, immer an mein Maximum zu gehen.

5. Welche Rituale hast du vor einem Wettkampf?

Ein spezielles Ritual habe ich nicht. Ich versuche immer entspannt an den Start zu gehen und trotzdem fokussiert zu bleiben.

6. Was war dein bisher wichtigster bzw. schönster Erfolg?

Das erste Rennen in der Bundesliga letztes Jahr in Kraichgau war für mich die schönste Erfahrung, aber auch das härteste Rennen.

7. Wie sieht dein Trainingspensum aus?

Ich trainiere 6 Tage die Woche und zwischen 15-20h.

8. Wie schaffst du es Training und Alltag/Job/ Studium miteinander zu vereinbaren?

Viel Disziplin und ein geregelter Tagesablauf.

9. Was machst du neben dem Triathlon?

Fleißig für das Abitur lernen. ^^

10. Wie stehst du dazu als Sportler ständig unterwegs zu sein?

Ich finde es gut auch mal etwas Neues zu entdecken und neue Eindrücke zu erleben. Im Team macht es sowieso Spaß die Zeit zu verbringen.

11. Wer ist dein Vorbild?

Jan Frodeno

12. Welche sportliche Laufbahn hättest du eingeschlagen, wenn du kein Triathlet geworden wärst?

Ich interessiere mich sehr für die Wintersportarten. Vor allem für Biathlon und Langlauf. Vielleicht wäre es in diese Richtung gegangen oder ich hätte mich im Laufen versucht.